Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über unser Engagement für den Erhalt unserer Bäume und Grünflächen.

 

Wir machen uns dafür stark, daß Menschen den engen Zusammenhang zwischen Bäumen und Grünflächen und ihrer eigenen Gesundheit und ihrem Wohlbefinden erkennenJeder einzelne 
Baum ist wertvoll
, weil er unsere Atemluft vor Schadstoffen reinigt und lebenswichtigen Sauerstoff 

produziert. Aus diesem Grund möchten wir zusammen aktiv die Verantwortung für ein grünes und lebenswertes Krefeld übernehmen

 

Jeder weitere naturverbundene Mitbürger, der sich mit Zeit- und/oder Geldspenden engagieren möchte, 
ist uns dabei eine wertvolle und willkommene Unterstützung!

 

 

Das ist die aktuelle Anzahl der Bäume, die allein in den letzten Jahren in Krefeld Süd gefällt wurden!

( Da die Fällungen in letzter Zeit immer schneller voranschreiten, werden wir diese Zahl aus organisatorischen Gründen in Zukunft nur noch ca. alle zwei Monate aktualisieren können. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.)

 

Von diesen allein in Krefeld Süd aktuell 306 fehlenden Bäumen gehen ca. 54 Exemplare auf

das Konto von Sturm Friederike Anfang 2018.

Und das sind lediglich die Bäume, die wir bisher zählen und erfassen konnten. Wir befürchten, daß die Dunkelziffer leider noch wesentlich höher liegt. Mehr interessante Informationen finden Sie auf unserem "virtuellen Baumfriedhof"...

Wir Menschen haben oft genug damit zu tun, unseren eigenen Alltag zu bewältigen. Besonders im Sommer fallen uns viele Erledigungen aufgrund der Hitze noch schwerer. Aber wenn wir im Sommer grossen Durst haben, haben wir Menschen die Freiheit, zu unserem eigenen Wasserhahn oder zum Kühlschrank zu gehen

und unseren Durst mit einem kühlen Getränk zu stillen.

 

Unsere wunderbaren Bäume haben diese Möglichkeit leider nicht und sind daher auf die Hilfe von uns Menschen angewiesen. Durch die zunehmend heisseren Sommer und die wenigen Niederschläge fällt inzwischen auch bei uns der Grundwasserspiegel so dramatisch, daß inzwischen sogar die alten Bäume mit ihren tiefen Wurzeln nicht mehr an das lebensnotwendige Wasser heranreichen und langsam verdursten.

 

Ein Baum kann leider nicht mit uns sprechen und uns "Bescheid sagen", wenn er verdurstet. Aber die Bäume zeigen uns auf andere Weise ihre Not: durch abgefallenes Laub signalisieren sie uns, daß sie sich nicht mehr selbst versorgen können und dringend unsere Unterstützung brauchen.

 

Wenn man mit offenen Augen mit dem Fahrrad oder zu Fuss durch Felder und Wälder streift, sieht man in dramatischer Weise, daß unser Baumbestand unter der Hitze und der Trockenheit sehr gelitten hat und ganz dringend unsere Hilfe in Form von Wasserspenden benötigt.

 

Daher möchten wir hiermit einen dringenden Aufruf starten, Ihre eigenen Bäume im Garten mit reichlich Wasser zu versorgen und wenn möglich bitte auch die öffentlichen Bäume vor Ihrer Tür mit großzügigen Wasserspenden zu versorgen. Jeder Eimer zählt!

 

Wir Alle wünschen uns doch auch für die kommenden Jahrzehnte möglichst viele gesunde, schatten- und sauerstoffspendende Bäume, insbesondere wenn die Sommer in Zukunft noch heisser werden sollten.

 

Wir bedanken uns im Namen der Bäume im voraus für jeden Eimer Wasser und für jede Minute Zeit, die Sie für unsere Bäume spenden und wünschen Ihnen noch schöne und erholsame Sommertage.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright für Inhalte und Texte: Baumfreunde Krefeld-Süd